+ 49 (0) 5933 66 0 info@lathen.de
Sa -0° / -2 ° CSo 5° / 4 ° C
0 Artikel

Beim diesjährigen Ehrenamtstag der Samtgemeinde Lathen im Haus Rüschen in Fresenburg sind Personen aus den Gemeinden Lathen, Niederlangen und Oberlangen geehrt worden.

„Jedes ehrenamtliche Engagement ist uns wichtig, weil es in unseren ländlichen Räumen unentbehrlich ist, um den hohen Standard, den wir erreicht haben, auch auf Dauer zu halten.“, so Samtgemeindebürgermeister Karl-Heinz Weber und dankte allen Ehrenamtlichen. Der Festvortrag wurde von dem Abgeordneten des Europaparlamentes Herrn Jens Gieseke gehalten.

Es wurden in diesem Jahr eine Gruppe sowie vier Einzelpersonen geehrt. Die Ehrungen nahmen Samtgemeindebürgermeister Karl-Heinz Weber, Bürgermeisterin Luise Redenius-Heber, Bürgermeister Hermann Albers und Bürgermeister Georg Raming-Freesen vor.

Ehrenamt1801

Lathen: „Lathener Tafel“

Stellvertretend für 47 Ehrenamtliche bei der Lathener Tafel nahmen für die Gruppe Christa Weist-Rolfes und Berna Fährrolfes-Bruns die Ehrung in Empfang.

Ehrenamt1802

Lathen: Hans Tranel – verschiedene ehrenamtliche Tätigkeiten ( Sportverein, Schützenverein seit 1973)

Ehrenamt1803

Niederlangen: Hildegard Schlegel – verschiedene ehrenamtliche Tätigkeiten (Theater, kfd-Vorstand, Lektorin)

Ehrenamt1804

Niederlangen: Alois Hebbelmann – verschiedene ehrenamtliche Tätigkeiten (Neerlänger Schiermakers-Gruppe, Schützenverein)

Ehrenamt1805

Oberlangen: Heinz Wahoff – verschiedene ehrenamtliche Tätigkeiten (Heimatverein, Kirchenchor, Schützenverein, Sportverein)

Ehrenamt1806

Ehrenamt1807

Musikschule des Emslandes