+ 49 (0) 5933 66 0 info@lathen.de
Do 15° / 15 ° CFr 14° / 13 ° C
0 Artikel

Am vergangenen Freitag hat Bürgermeisterin Leontien Kompier gemeinsam mit dem Loco-Secretaris Scheper und den Wethoudern Luth, Lok und Potze die Samtgemeinde Lathen besucht. Ein wenig Wehmut klang mit, denn das war wohl der letzte offizielle Besuch der Gemeente Vlagtwedde in Lathen, denn zum 01.01.2018 fusionieren Vlagtwedde und Bellingwedde.

Der regelmäßige Meinungsaustausch der Nachbarn wird auf beiden Seiten sehr geschätzt. Zunächst besuchte man die neu eingerichtete Gaststätte Hilter Mühle und den touristischen Anlaufpunkt Hilter Mühle. Im Bereich des Tourismus, insbesondere aber auch der Vernetzung von „Bergen“ (Vlagtwedde hat mit dem Hasseberg auch eine entsprechende Erhebung im flachen Land) könnte sich eine „Bergroute“ entwickeln.

Anschließend wurde sehr intensiv das Familienzentrum Purzelbaum vorgestellt. Es wurden Vergleiche zwischen den Systemen besprochen. Eine vergleichbare Einrichtung kennen die Niederländer nicht, denn dort beginnt die Schulpflicht bereits mit dem 4. Lebensjahr. Dem Grundschul- oder Primarbereich geht dann dort die Kleuterschool im Rahmen der Schulpflicht voraus.

Samtgemeindebürgermeister Karl-Heinz Weber machte deutlich, dass auch nach der Fusion die nachbarschaftliche Verbindung erhalten bleiben solle. Versuchen wird man in nächster Zeit eine Kooperation der Schulen in Sustrum-Moor und in Sellingen.

Vlaggwedde

Anhang laden (Video)