+ 49 (0) 5933 66 0 info@lathen.de
Do 23° / 18 ° CFr 21° / 12 ° C
0 Artikel

Die Gemeinden Fresenburg und Renkenberge sind als Dorfregion im Dorfentwicklungsprogramm aufgenommen worden. Anfang 2017 ist ein gemeinsamer Ausschuss zur Erarbeitung eines Dorfentwicklungsplanes gegründet worden.

Am Sonntag, 08. April findet im Gemeindehaus in Renkenberge und am Sonntag, 22. April im Haus Rüschen in Fresenburg eine öffentliche Präsentation des erarbeiteten Dorfentwicklungsplanes und der geplanten Maßnahmen statt. Die Vorstellung ist jeweils in der Zeit von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Hierzu ist die Bevölkerung eingeladen.

In bisher 10 Arbeitskreissitzungen haben sich die Mitglieder des Dorfentwicklungsausschusses unter anderem mit den Themen Ziele der Raumordnung, Belange des Umwelt- und Naturschutzes, Denkmalpflege und städtebauliche Entwicklung befasst. Die Erarbeitung des Dorfentwicklungsplanes für die Dorfregion Fresenburg / Renkenberge soll zur Erhaltung und Gestaltung des ländlichen Charakters und der Verbesserung der Lebensqualität unter besonderer Beachtung der demografischen Entwicklungen beitragen, so Dipl.-Ing. Thomas Honnigfort vom Planungsbüro Honnigfort & Brümmer aus Haren.

Die Bevölkerung der Dorfregion ist zur Präsentation herzlich eingeladen. Zudem berichten die Bürgermeister der Gemeinden, dass für Kaffee und Kuchen gesorgt sei.

arbeitskreis-de

Arbeitskreis der Dorfentwicklung Fresenburg / Renkenberge