+ 49 (0) 5933 66 0 info@lathen.de
So 5° / 2 ° CMo 5° / 4 ° C
0 Artikel

Ab dem 26.01.2021 wird die Landesstraße 48 von Oberlangen bis nach Niederlangen erneuert und voll gesperrt. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lingen mit. So werden Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn sowie am Regenwasser- und Schmutzwasserkanal vorgenommen. Konkret erstreckt sich die Maßnahme von der Einmündung Wilholter Straße (K 130) über die Ortsdurchfahrten Oberlangen und Niederlangen bis hin zur Einmündung Neusustrumer Straße (K 156) und Sustrumer Straße (L 48). Insgesamt sind auf der Strecke vier Bauabschnitte geplant. Der Verkehr wird in der Bauzeit in beiden Richtungen umgeleitet.

Als erster Teilabschnitt wird der Bereich in Oberlangen von der Einmündung Wilholter Straße (K 130) bis zur Tankstelle / Kfz-Werkstatt Meyer saniert. Während dieser Zeit wird die Straße für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Baustelle