+ 49 (0) 5933 66 0 info@lathen.de
Mo 14° / 12 ° CDi 18° / 13 ° C
0 Artikel

Lathen. Wer beim „Unterwegs-sein im Ort“ auf das Kommunizieren per Handy oder Tablet nicht verzichten möchte, muss das im Lathener Ortskern nicht mehr. Ab sofort steht im Bereich des Rathauses auf dem Erna-de-Vries-Platz ein EWE-WLAN-Hotspot zur Verfügung.

Zeitlich unbegrenzt für EWE-Kunden und zeitlich auf 60 Minuten pro Tag beschränkt für Nicht-EWE-Kunden, kann jeder das öffentliche WLAN unentgeltlich nutzen.

„Die Einwahl ist am Rathaus mit allen WLAN-fähigen Geräten, also Laptops, Tablet-PCs und Smartphones, möglich“, erklärt Samtgemeindebürgermeister Karl-Heinz Weber. Die Handhabung sei einfach: Man starte sein Smartphone, Laptop oder Ähnliches, vergewissere sich, dass das WLAN eingeschaltet sei und wähle das Netzwerk „EWE Hotspot“ aus. Danach müsse der User nur noch den Browser starten – alles Weitere erkläre sich von selbst. Ein Infoblatt zur Nutzung des Hotspots liege zudem im Bürgerservice im Lathener Rathaus aus.

 

Die laufenden Kosten übernehme die Samtgemeinde Lathen. „Wir verstehen uns als modernes kommunikatives Dienstleistungsunternehmen; auch ein solches kostenfreies Angebot für die Öffentlichkeit gehört dazu“, so Weber weiter. Auch werde die Aufenthalts- und Lebensqualität im Lathener Ortskern gesteigert.