+ 49 (0) 5933 66 0 info@lathen.de
Sa 22° / 18 ° CSo 25° / 18 ° C
0 Artikel

Viel los war in der Mensa der Erna-de-Vries-Schule, obwohl der Unterricht längst beendet war.

Bild4

 

Viele Kinder und Jugendliche aus der Gemeinde Lathen wollten beim Auftaktworkshop zum Zukunftspaket dabei sein. Beim Zukunftspaket handelt es sich um ein Förderprogramm des Bundes für Kinder und Jugendliche, mit dem verschiedene Projekte in Lathen in diesem Jahr umgesetzt werden können.

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Norbert Holtermann hatten die Kids die Möglichkeit, verschiedene Angebote auszuprobieren. An der Graffitiwand konnte das künstlerische Talent präsentiert werden. Dank guter Tipps des Profis wurden schon erste tolle Ergebnisse erzielt.
In der Sporthalle hatten Mitarbeiter des Theaterpädagogischen Zentrums Lingen verschiedene Stationen aufgebaut und zeigten, das Theater nicht nur „sprechen auf einer Bühne“ ist. Gemeinsam soll nun eine Theaterprojekt ins Leben gerufen werden, in dem sich die Kinder und Jugendliche mit ihren Ideen einbringen können.
Aber auch auf die Fragen „Wie kann ein Ort für Kinder und Jugendliche aussehen?“, „Welche Sportangebote wünscht du dir in Lathen?“ oder „Was wünscht du dir als Angebot?“ hatten die Kids vielen Antworten.
Bild5

Am Ende der Veranstaltung waren die Stellwände über und über mit Zetteln beklebt. Der an diesem Tag gebildete Zukunftsausschuss, der aus Kinder und Jugendlichen sowie aus Vertretern der Verwaltung besteht, wird nun beraten, welche Aktionen in diesem Jahr umgesetzt werden sollen. Es bleibt spannend.

 

Titelbild