+ 49 (0) 5933 66 0 info@lathen.de
Do 17° / 12 ° CFr 16° / 12 ° C
0 Artikel

Seit vielen Jahren bietet EWE Kochveranstaltungen im Rahmen der Ferienpass-Aktionen der Städte, Gemeinden und anderer Kooperationspartner im EWE-Gebiet an, so auch der Samtgemeinde Lathen. Aufgrund der Corona-Pandemie haben sich die Verantwortlichen bei EWE und der Samtgemeindeverwaltung dazu entschlossen, die Kochveranstaltungen in diesem Jahr auszusetzen. „Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, gerade weil die Kinder, die zu unseren Kochkursen kommen, so viel Spaß an der Aktion haben“, erklärt Agnes Berger (EWE), „aber das Corona-Virus ist immer noch da und wir wollen mit diesem Schritt Verantwortung zeigen. Die Gesundheit aller Beteiligten steht für uns an erster Stelle.“

Die Koch-Veranstaltungen werden erfahrungsgemäß sehr gut angenommen. In den vergangenen Jahren haben insgesamt pro Saison mehr als 1.500 Kinder im Alter zwischen acht und 13 Jahren die kostenlosen Kurse besucht und fleißig Gemüse geschnippelt, Teige gerührt und sogar bunte Nudeln selbst hergestellt. Auch Tipps zum Energiesparen kamen dabei auf den Tisch.

In den Kursen werden bunte Kinderrezepthefte („Große Küche für kleine Köche“) an die Kinder ausgegeben, in denen die Rezepte stehen, welche die Kinder gemeinsam vor Ort unter Anleitung kochen. „Diese Kinderrezepthefte werden wir ab Ferienbeginn kostenlos zur Verfügung stellen, sozusagen als kleines Trostpflaster“, so Agnes Berger, Fachverantwortliche Vortrag, „somit haben die Kinder zumindest die Möglichkeit, die Rezepte zu Hause nach zu kochen.“

Für den Bereich der Samtgemeinde Lathen werden diese Kinderrezepthefte ab dem 22.07.2020 am Stand der Lokalen Agenda auf dem Lathener Wochenmarkt (jeden Mittwochvormittag) an Kinder und interessierte Familien kostenlos ausgegeben. Schnell sein lohnt sich, denn die Anzahl der Hefte ist begrenzt.

EWE Kochen