+ 49 (0) 5933 66 0 info@lathen.de
Do 18° / 13 ° CFr 18° / 15 ° C
0 Artikel

Zusammen mit  Dr. Andrea Kaltofen, Zbigniew Leszczynski und Marianne und Kurt Buck besuchte Aleksandra Sikowska in Begleitung von Isabella Gotzman den Ort, Lager VI in Oberlangen Moor, in dem ihre Jugend geraubt wurde, als sie als Frauensoldatin des Warschauer Widerstandes dort ab 1944 inhaftiert wurde.

Bürgermeister Georg Raming-Freesen, Samtgemeindebürgermeister Karl-Heinz Weber und Oberinspektorin Daniela Köttker begrüßten die Damen überaus herzlich und brachten zum Ausdruck, dass der Gedankpavillon ein Zeichen der Versöhnung und gegen das Vergessen sein solle.

Seit Jahren besuchen Mitglieder des Warschauer Widerstandes und ehemalige Inhaftierte die Samtgemeinde Lathen. Es hat sich ein freundschaftliches Verhältnis entwickelt, das nicht zu letzt den Bemühungen der Heimatvereine und besonders des 1.Samtgemeinderates a.D. Hans Albers zu verdanken ist.

Oberlangen Besuch Gefangene 2 Oberlangen Besuch Gefangene 1