Die Wanderausstellung „Die Reformation im Emsland und der Grafschaft Bentheim“ ist am 3. April 2017 im Lathener Rathaus offiziell durch Samtgemeindebürgermeister Karl-Heinz Weber eröffnet worden. Eine ausführliche Einführung in diese 18 Text- und Fototafeln umfassende Präsentation gab der Leiter des Emslandmuseums Lingen, Dr. Andreas Eiynck. Sie wurde von der Emsländischen Landschaft konzipiert und ist während der Besuchszeiten im Lathener Rathaus von 8.30 – 17.00 Uhr bis zum 28.04.2017 zu besichtigen.

eröffnung