+ 49 (0) 5933 66 0 info@lathen.de
Do 13° / 5 ° CFr 9° / 2 ° C
0 Artikel

Tunschere – Die alte Tradition wird von Generation zu Generation weitergegeben. Das war Anlass, diesen „Glücksbringer“ in den Heimatverein Oberlangen wieder einzuführen. Bereits im Gründungsjahr hatte man das bereits zum Thema gemacht, dieser Brauch wurde jetzt wieder aufgenommen. Die erste Tunschere erhielt Grete Hebbelmann aus Wilholte.

Personen, die sich in den letzten Jahren unermüdlich für den Verein eingesetzt haben, werden am letzten Tag im alten Jahr mit einer Tunschere überrascht.

Grete Hebbelmann ist für die Versorgung der Gäste und Brautpaare im Heimathaus zuständig. „Grete und ihr Team stehen immer parat“, so Vorsitzender Heinrich Wahoff. Ein Dankeschön ging auch an ihren Mann Heinrich, der als Bäcker über viele Jahre für frisches Steinofenbrot gesorgt hat.

Heinz Gebben teilte mit, dass auch in den nächsten Jahren sich eine Arbeitsgruppe diesem Thema zuwenden und weitere verdiente Mitglieder mit einer Tunschere als „Dankesgabe“ überraschen möchte.

Tunschere