+ 49 (0) 5933 66 0 info@lathen.de
Mo 5° / 10 ° CDi 12° / 11 ° C
0 Artikel

Niederlangen. Im Rahmen der 31. Niedersächsischen Musiktage findet am Sonntag, dem 17.09.2017,  um 15.00 Uhr in Niederlangen eine Veranstaltung statt, die Musikfreunde nicht versäumen sollten: Unter dem Titel

„Räume werden Wirklichkeit – eine musikalische Reise durch Raum und Zeit von Orient bis Okzident“ 

laden das Salonensemble der Musikschule des Emslandes und der Niederlangener Heimatverein ganz herzlich in das Bürgerhaus Alte Schule (Schulstr. 1) ein.

Erleben Sie die wundervolle Welt der Caféhaus-Musik! – Spannende Rhythmen, traumhafte Melodien und das ein oder andere unterhaltsame Wort…

Versüßt wird dieser Ausflug in die „gute alte Zeit“ ganz stilecht mit Kaffee und grandiosen Torten und Kuchen…!

In diesem Jahr stehen die Niedersächsischen Musiktage unter dem Thema »Raum«. Unser Konzert will sich in Wort und Musik mit diesem Thema beschäftigen. Die zauberhafte Atmosphäre der „Alten Schule“ wird Ihren Träumen „Raum“ geben!

In der Zeit von 14.30 bis 18.00 Uhr wird zusätzlich an diesem Tage „Uli`s Puppenstube“ geöffnet sein.

Die Musikschule des Emslandes ist seit 2005 Partner der Musiktage. Neben dem Konzert in Niederlangen, das vom Heimatverein Niederlangen e.V. unterstützt  und mit organisiert wird, veranstaltet die Musikschule in enger Zusammenarbeit mit allgemeinbildenden Schulen in diesem September weitere vier Konzerte vor allem für Kinder und Jugendliche – in Papenburg, Dörpen, Lingen und in Emsbüren.

Eintrittskarten zu „Räume werden Wirklichkeit “ sind zum Preis von 10,- € an der Konzertkasse erhältlich. Eine Portion Kaffee oder Tee und Kuchen ist darin schon enthalten. Platzreservierungen sind unter der Telefonnummer  05933 – 923642  beim Heimatverein Niederlangen e.V.möglich.

Es laden ein:

Heimatverein Niederlangen e.V.    Musikschule des Emslandes e.V.