+ 49 (0) 5933 66 0 info@lathen.de
Fr 15° / 14 ° CSa 15° / 12 ° C
0 Artikel

Vor einem imposanten Lagerfeuer posierten die erfolgreichen Volleyballmädchen und -damen, die im Laufe des letzten Jahres als Botschafter unserer Gemeinde unterwegs gewesen sind. Von der Norddeutschen Meisterschaft bis hin zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft reichen die Erfolge der U12- bis U18-Damen. Die Ehrungen erfolgen im Rahmen des Ehrenamtstages im Laufe dieses Monats.

 

Bürgermeisterin Luise Redenius-Heber konnte gemeinsam mit ihren Stellvertretern Norbert Holtermann und August Kock sowie der Allgemeinen Verwaltungsvertreterin des Samtgemeindebürgermeisters, Samtgemeindeamtfrau Daniela Köttker, die erfolgreichen Sportlerin mit ihren Trainern und Betreuern sowie den Eltern auf dem Ferienfreizeithof Junker Beel begrüßen. Die Inhaber hatten sich bereiterklärt, dort einen Dankabend abhalten zu dürfen. Zu diesem Zweck begrüßte Christian Held die Gäste für den Familienbetrieb Schulte-Übermühlen.

 

Luise Redenius-Heber gratulierte den erfolgreichen Sportlerinnen zu ihren Erfolgen, die nur dank der großartigen Unterstützung der Eltern und der Trainer und Betreuer, somit als Gesamtleistung eines in sich geschlossenen Team, möglich werden konnten. Sie bezeichnete dabei die jungen Sportlerinnen als Botschafterinnen der Gemeinde Lathen, die ein positives Bild unserer Gemeinde in die Republik trügen. Ihr Dank galt den Trainern und Betreuern, die in ihrer Freizeit durch gezielte Trainingseinheiten den Erfolg erst möglich gemacht hätten, aber auch den Eltern, ohne deren tatkräftige Unterstützung so großartige Leistungen überhaupt nicht möglich würden.

 

Am 20.09.2018 werden die erfolgreichen Sportlerinnen gemeinsam mit weiteren ehrenamtlich Tätigen im Rahmen der Ehrenamtstage durch die Samtgemeinde Lathen geehrt.

1 2 3 5 6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4